PARTNER

designativves-loog

 

Logo Peter Sacher

Logo schmidlmoto

Logo Andreas

LOGBUCH

Aktuell: PAZIFIK: Gesellschaftsinseln – Tahiti

Nuku Hiva – Tahiti und die Ruhe vor dem Sturm/TEIL II

Peep, peep, peep, peep… Helles Licht durchdringt den milchigen Schleier vor meinen Augen. Dieser rhythmische Ton und das hektische Treiben rund um mich stören meinen Schlaf. Die Farben weiß und grün dominieren. Ich erkenne junge, hübsche Augen, der Rest des Gesichtes ist von Mundschutz und Häubchen verdeckt.  Weiterlesen…

KURZGESCHICHTEN

WENN EINER EINE REISE TUT, …

Tahiti Impressionen und was sich sonst noch tut

Der Morgen danach ist wohl einer der schönsten Momente im Leben eines Seglers. Wie ausgewechselt sind jetzt die Bedingungen, die Morgensonne lacht vom Himmel und langsam erwacht Leben auf der Insel. Es riecht nach frisch gekochtem Kaffee, das Klappern von Geschirr erregt mein Aufmerksamkeit. Langsam fährt  Weiterlesen…

Logo-Rutech-Internet

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Seit unserem Aufbruch im August 2012, reisen wir, Skipper Martin und Bordfrau Conny, auf unserer Segeljacht „ALIEN“ Richtung Westen. Wir tauschten die Geborgenheit der Gemeinschaft und die Sicherheit des sozialen Systems gegen ein minimalistisches, bewusstes Leben in und mit der Natur. Jeder Tag bringt neue, bisweilen auch lebensgefährliche Herausforderungen. Sie zu meistern war und ist nicht immer einfach, jedoch sicherlich ein Quell neuer Lebenskraft. Auf eigenem Kiel die Weltmeere zu besegeln, ist eine der letzten Bastionen der Freiheit.

REISEVIDEO

Marquesas – Te Fenua Enata
Nach der erfolgreichen Missionierung wurde die Aufführung traditioneller Tänze und Gesänge verboten, weshalb viele der alten Texte und Lieder, die ausschließlich in mündlicher Überlieferung weitergegeben wurden, verloren gegangen sind. Heutzutage wird an vielen Orten Polynesiens versucht, diese alten Traditionen wieder zu beleben.

MEHR VIDEOS

Die Pazifk Odyssee der SY Alien                                                            Am 6. Oktober, 18 Uhr 45, wir sind nun schon 22 Tage unterwegs, passieren wir den Äquator. Wir haben gerade einmal ein Drittel unserer Reise hinter uns. Unsere Frischware, also Obst und Gemüse, geht nun langsam zur Neige.

Kontakt

E-Mail:
elkapitan63@gmail.com
c.klausecker@gmail.com

© 2014 by spiritofsail, alle Rechte vorbehalten!
Haftungsausschluss